Alexander Baab (Eiserner Pfeil)2019-06-17T16:02:09+01:00

Project Description

Alexander Baab – Eiserner Pfeil  (2014, 2017, 2019)

Alexander Baab ist nach seinen Auftritten in 2014 und 2018 wieder ein gern gesehenes Mitglied der Darsteller. Seine Darbietung des trunksüchtigen Häuptlings Eiserner Pfeil erfordert besonders zu Pferde ein großes Können.

Seinen ersten Auftritt bei den Festspielen Burgrieden hatte Alexander 2014 als Winnetou im Stück „Der Schatz im Silbersee“. Nach einer vierjährigen Pause kehrte er 2017 wieder an die Freilichtbühne zurück. Neben seiner Tätigkeit als Showkampf- und Stuntkoordinator sowie Regieassistent für die Festspiele Burgrieden übernahm er die Rolle des Wokadeh in Michael Müllers Inszenierung „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“. Dieses Jahr ist er als Showkampf- und Stuntkoordinator sowie als Häuptling Eiserner Pfeil dabei.

Er arbeitet seit 2008 als staatlich anerkannter Schauspieler. Seine Ausbildung absolvierte er an der Schauspielschule Centrum of Dramatic Arts in Koblenz. Anschließend bildete er sich an der Musical Academy Dance & Arts Mainz in den Bereichen Tanz und Gesang fort.

Seit 2009 ist Alexander Baab in Theatern wie dem Staatstheater Mainz, dem Staatstheater Darmstadt oder dem Theater Schloss Maßbach zu sehen.

Seit mehreren Jahren arbeitet er als Dozent, Coach, Autor, Regisseur, Kampfchoreograf und Schauspieler für das Berufsförderungswerk Mainz, das Dance & Arts Studio Mainz, die Schauspielschule „Ausdrucksstark“ in Aschaffenburg, die Firma Gruseldinner GmbH und die Theaterpädagogische Werkstatt.

 

Project Details